Home
Comedy Shelties
Aktuell
Vorstellung
Sheltiewelpen
Zuchthuendinen
Deckruede
Sheltietreffen
Buecher
ehemalige W├╝rfe
Vorstellung

Ich z├╝chte seit 1972 Shelties, bin ebensolange Mitglied im "Club f├╝r Britische H├╝tehunde e.V.

Meine Familie und ich sind durch das angenehme Wesen von den Shelties ├╝berzeugt.

Die Welpen sind geimpft, gechipt, die Augen vom Augenspezialisten untersucht, die Eltern HD-frei und gek├Ârt. Eine weiterf├╝hrende Beratung, regelm├Ą├čige Sheltietreffen, sowie bei Bedarf eine Ferienbetreuung Ihres Hundes ist f├╝r mich und meine Familie selbstverst├Ąndlich.
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich bitte an: Tel. 0 53 34 / 10 57

Meine Mailadresse ist: heike@detteseinstedt.de

ZWINGERGESCHICHTE

Ein kleiner Umri├č meiner Sheltie-Zucht.:

Im Alter von 17 Jahren kaufte sich mein damaliger Freund Volker Zielke - ich war damals 16 Jahre alt- eine kleine zobel-farbige Sheltie-H├╝ndin 8 Wochen alt ÔÇ×Ev von der Kladower Oase“ - von der Z├╝chterin Dagmar Siegmann aus Berlin.
Wir tauften die H├╝ndin ÔÇ×Daggi“. Ihr angenehmes Wesen entz├╝ckte uns alle. So war es nicht verwunderlich, dass wir in den ÔÇ×Club f├╝r Britische H├╝tehunde“ Landesgruppe Berlin eingetreten sind und sie zur Ausstellung am 27.3.1971 in den Messehallen am Berliner Funkturm gemeldet hatten.
Leider bekam ÔÇ×Daggi“ in der Jugendklasse nur ein ÔÇ×GUT“ von der Richterin Frau Engl. Nun ja – sie war etwas gro├č und ein Zahn fehlte ihr auch. Aber irgendwie hatten wir ÔÇ×Blut geleckt“.
Also h├Ârten wir uns in bei englischen Z├╝chtern um. Wir wollten unbedingt eine sch├Âne H├╝ndin f├╝r die Zucht. Viele Briefe wurden geschrieben.

Von der legend├Ąren Margret Osborn aus Sittingborn - erhielten wir unsere 1. Zuchth├╝ndin: “Uphust Destiny” - genannt “Bella. Sie war dark-zobel, gez├╝chtet von Mrs. Ethel Upton und gerade gedeckt worden von Osborns Champion-R├╝de “Swagman from Shiel”.
So begann die Sheltiezucht  anno 1972 - damals noch zusammen mit meinem 1. Mann Volker Zielke unter dem Namen "Vom Zitadellengraben" in Berlin.

1978 erfolgte dann der Umzug von Berlin-Spandau nach Seinstedt. Hier hatten wir bessere r├Ąumliche Gegebenheiten.

Nach der Trennung von Volker Zielke z├╝chte ich seit 1985 mit meinem 2. Mann Ehrhard Dette unter dem Namen "Comedy".

Wie der Zwingername schon sagt - Comedy - die Shelties sind echte "Schauspieler". Sie k├Ânnen einen ganz sch├Ân um den Finger wickeln.

Ich plane etwa 2-3 W├╝rfe im Jahr und bin jetzt nach 40 Jahren 3 x das Alphabet durch.


Mein derzeitiger Hundestamm sind alles COMEDY,s – sie sind alle hier geboren!

1 R├╝de Comedy's Vito - blue-merle - er wird im Mai 17 Jahre alt und Rentner.
1 R├╝de Comedy's Abraxas - tricolour - 12 Jahre – er ist kastriert
1 H├╝ndin Comedy's Blue Buffy - blue-merle - 11 Jahre alt. Sie hat wundersch├Âne Kinder  bekommen, u.a. den sehr erfolgreichen "Champion Comedy's Exception"  - mehr von ihm auf den Web-Seiten von Dorina Lampe unter www.echte-Shelties-beissen.net
1 H├╝ndin Comedy's Blue Blossom - blue-merle - 11 Jahre alt (Schwester von Buffy)
1 H├╝ndin Comedy's Night Dream – schwarz-wei├č – 5 Jahre alt (Tochter von Blossom)
1 H├╝ndin Comedy's Norma-Grey – blue-merle ohne Brand (tan) = Biblue  – 5 Jahre alt (Tochter von Blossom)
1 H├╝ndin Comedy’s Quality Blue Dream - blue-merle - 4 Jahre alt.
1 R├╝de Comedy’s Obiwan-Kenobi - 5 Jahre alt, der im Jahr 2011 seinen 1. erfolgreichen Deckakt hatte.
              Weitere Welpen nach ihm sind im Jahr 2012 und 2013 geboren.

Ich betreibe konsequente Linienzucht und w├Ąhle selbstverst├Ąndlich immer sehr gute Deckr├╝den - auch aus dem Ausland - f├╝r meine ÔÇ×M├Ądels“ aus.


Die Wurfkiste steht im Schlafzimmer und in der K├╝che. Die Welpen werden bei uns in der K├╝che und im Wohnzimmer aufgezogen. Sind sie dann etwa 3-4 Wochen, d├╝rfen sie auch allm├Ąhlich unseren gro├čen Garten "auskundschaften". Die Sheltie-Meute ist so lieb, so dass die Welpen bis zur 7. Woche alle Shelties ausreichend kennengelernt haben. Man sagt mir, dass die Welpen sehr gut sozialisiert sind.
Selbstverst├Ąndlich kennen sie dann auch alle im Haushalt befindlichen Ger├Ąusche - und drau├čen nat├╝rlich auch den Rasenm├Ąher. Wir bekommen in dieser Zeit viel Besuch - auch Kinder aus der Nachbarschaft schauen herein und befassen sich mit den Welpen.

Somit werden sie bestens gepr├Ągt f├╝r ihr sp├Ąteres Leben.

 

[Home]